American Football Verband Hessen e.V.

Pressemeldung

Frankfurt, den 14. Januar 2001

Rüsselsheim Offseason Hogs gewinnen Hessen Indoor Flag Bowl II

Der Favorit aus Rüsselsheim setzt sich ungeschlagen durch und gewinnt im Finale gegen die Marburg Mercenaries.

Am Ende eines langen Tages kämpften die zwei besten Teams des Turniers um den Sieg. Die Offseason Hogs, zum Großteil bestehend aus Spielern des Bundesligisten Rüsselsheim Razorbacks, konnten die Oberhand gewinnen. Aber gegen die Angriffsmacht der Offseason Hogs, die unter anderem die zwei Quarterbacks der Nationalmannschaft und zwei Wide Receiver mit NFL-Europe Erfahrung aufboten, waren fast alle Teams machtlos. Die große Überraschung des Indoor Flag Bowls war der Galaxy-Fanclub aus Kelkheim. Als Freizeitmannschaft gemeldet erreichten sie zur Überraschung vieler das Halbfinale und einen respektablen dritten Platz.

"Als Veranstalter freuen wir uns über reibungslosen Ablauf des Turniers" resumierte Vize-Präsident Matt Karn vom Veranstalter Rüsselsheim Wolfpack, "für uns als jungen Verein war dies heute die Feuerprobe. Mit 400 Personen in der Halle (150 zahlende Zuschauer) haben wir unser Ziel erreicht. Eine gute Kulisse und eine deutliche Steigerung gegenüber dem Vorjahr."

Auch sportlich konnte das Frauenteam des Rüsselheim Wolfpack mithalten. Obwohl es nur zu einem Sieg reichte, konnten die Spiele offen gestaltet werden.

Der Indoor Flag Bowl hat sich als Veranstaltung in Hessen etabliert. Für das nächste Jahr sind bei weiter steigender Beteiligung Qualifikationsturniere geplant.

 

207 Wörter

1468 Zeichen


Pressesprecher AFV Hessen
Andreas Gebek
Eichenstrasse 4
65933 Frankfurt am Main
Telefon: (0 69) 38 89 02
Büro: (0 69) 9 58 08-1 24
Fax: (0 69) 38 89 02
E-Mail:
Pressesprecher@afvh.de

ZURÜCK