Jugendsport

Bambinis im Einsatz 
(c) Sidelineview.de "Die Jugend ist die Zukunft"

Für den AFV Hessen ist Jugendarbeit schon immer ein Schwerpunkt der Verbandsarbeit. Kein anderer Bereich kann über die letzten Jahre eine größerer Zuwachsrate verzeichnen als die Jugend. Ein Grund dafür ist die aktive Jugendarbeit des AFV Hessen.

Ein Schwerpunkt der Jugendarbeit ist die hessische Jugendauswahl "Hessen Pride", die bereits 1993 gegründet wurde. Seit 1995 nimmt die Jugendauswahl am jährlich stattfindenen Jugendländerturnier teil.

Die Basis für die Förderung von Spitzensportlern ist aber die solide Arbeit an der Basis. Bis 2000 gab es in Hessen nur zwei Jugendligen. Die jüngeren Athleten spielten Flagfootball, die älteren Spieler American Football in der Jugendliga.

Heute ist das Angebot für Jugendliche deutlich erweitert. Es gibt im Jugendfootball drei Leistungsklassen. Neben der Jugendbundesliga gibt es eine Jugendleistungsliga und für neue Teams die Jugendaufbauliga. Darüber hinaus wird heute American Fotoball und Flagfootball in verschiedenen Altersklassen angeboten. Da sich diese Altersklassen überschneiden, können nun die verschiedenen Ligen im Fühjar und Herbst angeboten werden. Damit wird das Angebot für Jugendliche auf das ganze Jahr ausgedehnt. Dazu kommen noch Flagfootball-Veranstaltungen in der Halle, so daß auch im Winter Wettkämpfe bestritten werden können. Damit wird American Football deutlich attraktiver für Jugendliche. Mit Bambini Flagfootball und C-Jugend Tacklefootball wurden zudem das Einstiegsalter für Jugendliche herabgesetzt. Der AFV Hessen hat sich bei diesen Anpassungen immer als Vorreiter erwiesen. Mit den geänderten Angeboten kann so schnell auf die verschiedenen Entwicklungen reagiert werden und die Bedürfnisse der Vereine und Athleten berücksichtigt werden.

Drucken

Top