Hessen Pride

Hessen Pride Schriftzug 
(c) AFV Hessen Seit 1993 gibt es in Hessen eine Jugendauswahl. Die besten hessischen Jugendspieler werden berufen und in einem besonderen Training gezielt gefördert. Die Jugendauswahl wird als D-Kader im Rahmen des Leistungssports vom Landessportbund anerkannt. Dieser Teil der Jugendförderung wird vom AFV Hessen e.V. jährlich mit großem finanziellen Aufwand unterstützt. Ein großer Teil der zweckgebundenen Zuschüße kommt auch vom Hessischen Staat und vom Landessportbund Hessen.

Seit 1995 nimmt die Jugendauswahl am jährlich in Berlin stattfindenden Ländervergleichskampf teil. Im ersten Jahr wurde der 6. Platz belegt. Ein Jahr später konnte man einen sehr guten 3. Platz erreichen.

Im Jahr 2000 und 2001 konnte das Turnier sogar gewonnen werden.

Der Name Hessen Pride wurde von den Spielern und Coaches selber ausgesucht. "Hessens Stolz" drückt das Selbstverständnis der Hessischen Jugendauswahl aus. Alle Spieler und Coaches wurden ausgewählt, um an diesem Projekt teilnehmen zu dürfen. Jeder ist sich dieser Ehre bewusst und stolz darauf, Teil dieser Mannschaft sein zu dürfen. Eng damit verbunden ist die Leistungsbereitschaft und persönliche Einstellung, die notwendig ist sucht, um erfolgreich zu spielen. Und das Ziel ist es Jahr für Jahr eine Jugendauswahl zusammenzustellen, auf die der AFV Hessen stolz sein kann.

Seit Jahren werden wegen der hervorragenden Leistungen immer wieder Spieler in die Nationalmannschaft berufen. Die Jugendnationalmannschaft ist mehrfacher Europameister.

Die hessische Jugendauswahl beginnt während der Jugendsaison im Frühjahr. Die Coaches sichten während der Spiele bereits die Talente. Im Sommer werden dann alle Spieler zu den Tryouts geladen. Während dieser Trainingseinheiten können sie sich für die Jugendauswahl qualifizieren. Mit dem endgültigen Kader von 45 Spielern werden dann im September regelmäßige Trainingseinheiten und ein Trainingslager abgehalten. Zur Vorbereitung auf das Jugendländerturnier treffen sich die die Landesverbände Bayern, Baden-Württemberg, Hessen und Rheinland-Pfalz/Saar zum traditionellen Vier-Länder-Turnier.

In der hessischen Jugendauswahl sollen nicht nur potentielle Nationalspieler gefördert werden, sondern allen Athleten die Chance geben werden unter den bestmöglichen Bedingungen ihre Leistungsfähigkeit zu verbessern. Der personelle Aufwand für die Jugendarbeit ist sehr hoch. Dazu gehören qualifizerte Trainer, die meist eigene Erfahrungen als Spieler und Trainer in Deutschlands höchster Spielklasse GFL haben. Zahlreiche Coaches wie z.B. Offense Coordinator 2008 Marcel Duft haben ihre Karriere in der Hessenauswahl begonnen. Auch das weitere Umfeld ist optimiert. Ärtzliche Betreuung, Physios, Equipment, Statistik, Video-Abteilung sind einige der zahlreichen Felder, die zu einer erfolgreichen Turnierteilnahme dazugehören.

  News  
04.10.2018Keine Punkte, viele Fehler und Erfahrung für die nächsten Einheiten» weiter
30.09.201865 Spieler fahren nach Würzburg» weiter
21.09.201813. A-Trainer-Lehrgang American Football 2019» weiter
18.09.2018U17 Auswahl startet Vorbereitung» weiter
13.09.2018Kick Off zur Landesauswahl 2018» weiter
07.08.2018Hessen Pride sucht QB Coach» weiter
22.06.2018Herbstligen im AFV Hessen» weiter
17.06.2018Jens Rimbach geehrt» weiter
06.06.2018Änderungen im Trainerstab» weiter
24.04.2018Hessen Pride sucht neue Coaches» weiter
12.04.2018Rückblick und Vorschau - Jugendverbandstag tagt» weiter
19.12.2017Positive Stimmung bei der Mitgliederversammlung des American Football Verband He» weiter
29.10.2017Mission Aufstieg vertagt» weiter
26.10.2017Ziel: Erstklassig werden» weiter
04.10.20173-Länderturnier zeigt Stärken und Schwächen» weiter
10.09.2017U17 Hessenpride legt los» weiter
29.06.2017Hessen Pride sucht neue Coaches» weiter
01.11.2016U17 Auswahl muss sich mit dem 6. Platz abfinden» weiter
16.10.2016U17 Kader für Solingen steht» weiter
23.09.2016U17 Auswahl nominiert Kader für die Nächste Massnahme» weiter
15.05.2016Try Out für Hessenauswahl» weiter
29.11.2015Platz 3 für die U17 Auswahl 2015» weiter
17.11.2015Kader für das U17 Turnier am 28./29.11.15 veröffentlicht.» weiter
18.10.2015Platz 6 in der 21. Auflage des Jugendländerturniers des AFVD» weiter
11.10.2015Bereit für Stuttgart» weiter
23.07.2015Hessen Pride trauert um Jürgen Henschel» weiter
21.03.2015Hessen Pride verändert sein Gesicht» weiter
01.12.2014U17 belegt 3. Platz im Ländervergleich» weiter
24.11.2014Kader für Bochum ernannt» weiter
26.10.2014Mission: Be the Best, beat the Rest» weiter

Drucken

Top