News-Meldung

Mitteilung von AFVD vom 11.10.2004

Carsten Dalkowski als GFL Sprecher bestätigt

Der Marburger Rechtsanwalt Carsten Dalkowski, Präsident der Marburg Mercenaries, wurde von der Versammlung der Bundesligisten am 10.10.04 für weitere drei Jahre als Vorsitzender der Versammlung der Bundesligisten bestätigt.

AFVD-Logo 
(c) AFVDZu seinem Stellvertreter wurde Andreas Hädrich, Vorsitzender der Kiel Baltic Hurricanes, gewählt.

Carsten Dalkowski zog einen positiven Bericht der Saison 2004. Mit der Etablierung des GFL Magazins Kick off auf rheinmaintv und der Gewinnung von Burger King als Ligasponsor konnten positive Schritte in eine professionelleren Darstellung und Vermarktung der GFL gegangen werden, auf die sich weiter aufbauen ließe.

Die Versammlung beschloss weiter mit 12 Ja gegen 2 Nein-Stimmen die Mitgliedschaft in der German Football Fernsehen Produktions- und Vertriebsgenossenschaft ab der Saison 2006 zur Lizenzvoraussetzung in der GFL zu machen. Mit dieser Selbstverpflichtung gab die GFL ein klares Votum zu der Idee eines gemeinsamen Rechteträgers von GFL, AFVD und Landesverbänden.

Diskutiert wurden auch der Rahmenterminplan 2005, Änderungen im Lizenzstatut 2005, Fragen der Lizenzierung und die Änderungen der Anti-Doping-Verordnung des AFVD im Zuge der Anpassungen an den WADA-Anti-Doping-Code.

| Datum: 11.10.2004 | Herausgeber: AFVD | Kategorie: GFL |

Drucken

Auf Facebook Teilen

Top