News-Meldung

Mitteilung von AFVH vom 22.11.2004

Ausbildung zum Schiedsrichter

Der AFV Hessen bietet im Rahmen der Aus- und Weiterbildung auch nächstes Jahr im Januar/Februar wieder einen D-Lizenz-Lehrgang an.

Schiedsrichtervereinigung Hessen 
(c) AFV Hessen„Der Lehrgang bildet die Basis-Ausbildung in unserem Schiedsrichtersystem“ erklärt Pressesprecher Andreas Gebek. „Die Absolventen des Lehrganges werden nach abgelegter Prüfung meist bis zur Oberliga als Line Judge/Linesman oder Side Judge/Field Judge eingesetzt. Die Lizenz berechtigt aber grundlegend zum Einsatz in jeder Liga und auf jeder Position“.

Zum Erwerb der D-Lizenz ist die Teilnahme an einem 22 Stunden umfassenden Lehrgang über vier Tage an zwei Wochenenden sowie das Bestehen einer abschließenden schriftlichen Prüfung nötig. Am ersten Wochenende werden dabei die notwendigen Grundlagen des komplexen Regelwerks vermittelt, während am zweiten Wochenende überwiegend auf die Schiedsrichtertechnik (die sogenannten Mechanics) eingegangen wird.

Die Teilnahme am D-Lizenz-Lehrgang steht allen interessierten Personen, die mindestens 18 Jahre sind, offen. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Lehrgangsdaten:
Sportschule des Landessportbundes Hessen e.V.
19./20. Februar
26./27. Februar
jeweils ab 10:00 Uhr

Die Lehrgangsgebühr beträgt 100,00 €.

Anmeldungen und weitere Infos bei Schiedsrichterwart Lars Bernstein unter (06403/969905) oder im Internet unter www.afsvh.de bzw www.afvh.de.

Links zur Meldung

| Datum: 22.11.2004 | Herausgeber: AFVH | Kategorie: Ausbildung |

Drucken

Auf Facebook Teilen

Top