News-Meldung

Mitteilung von AFVD vom 09.10.2005

German Bowl XXVII: Braunschweig Lions sind Deutscher Meister 2005!

Spannendes Endspiel findet einen verdienten Sieger. Vor 19512 Zuschauern in der AWD Arena Hannover gewinnen die Lions den German Bowl XXVII 31:28 gegen die Hamburg Blue Devils.

Braunschweig Lions triumphieren im German Bowl XXVII 
(c) Sidelineview.deJeder erwartet nach den zwei Begegnungen der regulären Saison eine Schlacht der Verteidigungen und ein punktarmes, knappes Spiel. Knapp wurde es, aber beide Angriffsreihen waren von Beginn an jederzeit gefährlich.

Die erste Duftmarke setzte der Wide Receiver der Braunschweig Lions Marcel Duft. Der Nationalspieler fing einen 11 Yard Pass seines Quarterbacks Adrian Rainbow zur 7:0 Führung. Im Gegenzug glich Hamburg mit einem Pass von Quarterback Baughmann auf Tobias Meinhardt aus. Doch Marcel Duft war am ganzen Abend nicht zu kontrollieren. Zwei weitere Touchdowns über 23 und 40 Yards brachte er bis zur Halbzeit auf sein Konto. Der Lohn dafür war die MVP-Ehre am Ende des Spiels.

Den ersten Touchdown konnten die Hamburger noch ausgleichen. Kurz vor der Halbzeit konnte die Braunschweiger Defense aber den Ausgleich Zentimeter vor der eigenen Endzone verhindern. So konnten die Lions mit einer 21:14 Führung in die Halbzeit gehen.

Marcel Duft wurde MVP des German Bowl XXVII <br />
(c) Sidelineview.deIn der zweiten Halbzeit konnten sie die Führung durch ein Stefan Dölger Field Goal auf 24:14 ausbauen. Je ein Touchdown auf Hamburger und Braunschweiger Seite liess den 10 Punkte Vorsprung bis kurz vor Schluss bestehen. Die Blue Devils vergaben dabei die Möglichkeit mit einem Fielgoal zu verkürzen.

Mit 2 Minuten auf der Uhr starteten sie die letzte Aufholjagd. Mit einem 1 Yard Lauf verküzte Quarterback D .Baughmann auf drei Punkte. Der anschliesssende Onsidekick konnte von Marcel Duft für Braunschweig erobert werden.

Nach fünf erfolglosen Endspielteilnahmen gewannen die Braunschweig Lions 2005 wieder den German Bowl.

Links zur Meldung

| Datum: 09.10.2005 | Herausgeber: AFVD | Kategorie: GFL |

Drucken

Auf Facebook Teilen

Top