News-Meldung

Mitteilung von AFVD vom 12.07.2006

AFVD plant Trainerakademie

AFVD Logo (groß) 
(c) AFVDDer AFVD will im Rahmen der Bildungsoffensive 2006 eine American Football Trainerakademie einrichten.

In der AFVD American Football Schule/ AFVD Trainerakademie wird ein Kompetenzzentrum für die Aus-, Fort- und Weiterbildung im American Football Bereich geschaffen werden, das "Bildung aus einer Hand" anbietet.

Durch die Bündelung aller Ausbildungsaktivitäten des AFVD soll ein einheitlichen „Markenauftritt“ der Aus-, Fort- und Weiterbildung entstehen. Die Aktivitäten sollen als eigenes Profit-Center mit Dienstleistungscharakter für die Mitgliederorganisationen und Mitglieder des AFVD gestaltet werde.

Zuständigkeiten:

- Ausbildung Trainer B
- Ausbildung Trainer A
- Rahmenkonzeption Trainer C
- Fortbildung Trainer B
- Fortbildung Trainer A
- JPD-Camps
- CAP-Clinics
- Workshops Schulsport
- Statistik Schulung
- Fachtagung Spieltechnik
- Coaching Convention/ Trainerkongress
- Lizenzverwaltung
- Zertifizierung der Ausbildungsgänge der Mitgliedsorganisationen nach DOSB Rahmenrichtlinie
- Serviceeinrichtung für Mitgliedsorganisationen im Ausbildungsbereich

Zielgruppen sind:

- Trainer
- Spieler
- Vereins- und Verbandsoffizielle
- Multiplikatoren
- Interessenten

Im Rahmen der Trainerakademie soll auch eine zentrale Trainer-Datenbank erstellt werden, in der alle in Deutschland tätigen Trainer erfasst werden. Dies soll nicht nur die lizenzierten Trainer, sondern alle Trainer umfassen. Dadurch sollen die Bildungsangebote direkt allen Trainern zugeleitet werden können.

Eingeführt werden soll auch ein Zulassungssystem, das die Aufnahme der Trainertätigkeit an noch zu definierende Qualitätsstandards knüpft. Jeder Trainer soll innerhalb einer zumutbaren Zeitperiode mindestens eine Qualifizierungsmassnahme besuchen. Fernziel ist, dass jeder Trainer mindestens eine C-Lizenz erwirbt.

Speziell für registrierte Trainer ist an weitere Angebote gedacht:

- Zugang zu Angeboten der American Football Schule
- Vierteljährliches Newsletter
- Vergünstigte Abonnements von Fachzeitschriften(angedacht)
- Vergünstige German Bowl und Landespiel-Tickets (angedacht)
- Homepage mit internen Mitgliederbereich
- Freier Eintritt zur Coaching Convention

Zur Kostendeckung soll eine jährliche Registrierungsgebühr für alle Trainer erhoben werden.

Geleitet werden soll die Trainerakademie durch zwei Sportschulleiter, einer der für die Administration zuständig ist und einer der für die Durchführung der sportlichen Massnahmen verantwortlich ist.

Vorgesehen ist, die Trainerakademie noch im Jahr 2006 zu installieren und schrittweise die Arbeitsfähigkeit herzustellen.

"Wir brauchen in Deutschland hoch qualifizierte Multiplikatoren auf allen Ebenen.", erläutert AFVD Präsident Robert Huber die Planung. "American Football ist in Deutschland immer noch ein sehr kleine Sportart, die aber einem hohen Bekanntsgrad hat. Dieses Potential an Interessenten können wir aber nur für unseren Sport erschliessen, wenn es uns gelingt neue Angebote zu unterbreiten. Dafür brauchen wir aber qualifizierte Trainer, Vorstände und Mitstreiter auf allen Ebenen."


| Datum: 12.07.2006 | Herausgeber: AFVD | Kategorie: Ausbildung |

Drucken

Auf Facebook Teilen

Top