News-Meldung

Mitteilung von AFVD vom 21.07.2006

German Bowl in Braunschweig

Die American Football-Fans in Braunschweig und Umgebung dürfen sich auf ein großes Veranstaltungs-Highlight in ihrer Nähe freuen: Der Hit-Radio Antenne German Bowl XXVIII, das Endspiel um die Deutsche Meisterschaft, wird am 7. Oktober in Braunschweig im Stadion an der Hamburger Straße ausgetragen.

German Bowl XXVIII Logo 
(c) AFVDZu diesem Entschluss kamen die Verantwortlichen der Vermarktungsagentur der Braunschweig Lions, Service Team GmbH, die auch in diesem Jahr als Ausrichter des deutschen Endspieles auftritt. Damit wird der German Bowl zum fünften Mal nach 1995, 2000, 2002 und 2004 in der Löwenstadt ausgetragen. Und damit zieht Braunschweig auch gleich mit Hamburg als Stadt mit den meisten ausgespielten German Bowls. Der Vorverkauf für das Endspiel um die Deutsche Meisterschaft beginnt an diesem Freitag an allen bekannten Vorverkaufsstellen, so u.a. im Lions-Fanshop im Braunschweiger Cinemaxx-Kino oder auch bei der Lions-Ticket-Hotline unter der Rufnummer 0531-222666.

Das Endspiel beginnt um 18 Uhr, der Einlass auf das Stadiongelände und der Beginn der umfangreichen Pre-Game-Show erfolgt schon um 15 Uhr.

„Dem Gesetz der Serie folgend sind wir nun wieder einmal mit dem German Bowl in Braunschweig zu Gast. Wir alle waren begeistert von Hannover im vergangenen Jahr, aber wir sind uns ganz sicher, auch in Braunschweig durch die vielen Football- und Sportfans eine ähnlich tolle Stimmung und Atmosphäre am Endspieltag zu schaffen. Wir freuen uns auf den German Bowl, denn dieser Tag ist stets der würdige Abschluss der Saison in der German Football League”, erklärt Andreas Konrad, der Manager der Braunschweig Lions und Geschäftsführer der Service Team GmbH.

Gute Chancen, die 28. Auflage des nationalen Endspiels zu erreichen, werden wieder einmal den Hamburg Blue Devils, den Marburg Mercenaries und den Braunschweig Lions eingeräumt. Aber auch Außenseiter wie die Cologne Falcons, Stuttgart Scorpions oder Dresden Monarchs sollten im Rennen um einen Finalplatz nicht aus den Augen verloren werden.

Sollten die Braunschweig Lions als amtierender Deutscher Meister den Einzug in den Hit-Radio Antenne German Bowl XXVIII schaffen, so stünden sie zum zehnten Mal in Folge seit 1997 im Finale, eine bislang unerreichte Endspielserie.

Links zur Meldung

| Datum: 21.07.2006 | Herausgeber: AFVD | Kategorie: GFL |

Drucken

Auf Facebook Teilen

Top