News-Meldung

Mitteilung von AFVD vom 09.05.2007

GFL Vereine für höhere Mindeststandards

GFL-Vereine tagten am 01.05.07 in Frankfurt am Main

GFL Logo 
(c) AFVDDie Vereine der German Football League (GFL) trafen sich am 01. Mai 2007 in Frankfurt am Main zu ihrer schon traditionellen Frühjahrssitzung kurz vor Saisonstart.

Ligasprecher Carsten Dalkowksi konnte neben den Vereinen der GFL auch das AFVD Präsidium mit AFVD Präsidenten Robert Huber an seiner Spitze zu der Sitzung begrüßen.

Neben der Information über aktuelle Themen, wie EFL, Weltmeisterschaft 2007 und Nationalmannschaft stand die Diskussion über gemeinsame Mindestorganisationsstandards bei allen GFL Spielen im Vordergrund. Nachdem zur Saison 2006 die verpflichtende Abgabe von Presseartikel von allen GFL Spielen für das GFL Internet-Ligaportal umgesetzt wurde, gilt dies ab 2007 auch für die offizielle Spielstatistik. Hier hat die überwiegende Anzahl der GFL Vereine die letzten zwei Jahre dazu genutzt, über die angebotenen Schulungen durch den AFVD Statistikdienst eigene Vereinsstatistiker auszubilden, die nunmehr die Zulieferungen der Spielstatistiken übernimmt. Die bereits ausgespielten vorgezogenen GFL Spiele zeigten, dass dieses neue System funktioniert.

Nachholbedarf wird weiter bei der Gestaltungs des Spielplans gesehen. Hier konnte das selbst gesetzte Ziel, den Spielplan weit vor Weihnachten 2006 zu veröffentlichen, nicht erreicht werden, da aufgrund diverser Probleme, nicht alle Vereine ihre Heimspieltermine vor dem Jahreswechsel bestätigen konnten.

| Datum: 09.05.2007 | Herausgeber: AFVD | Kategorie: GFL |

Drucken

Auf Facebook Teilen

Top