News-Meldung

Mitteilung von AFVD vom 05.06.2007

Marburg (fast) ganz vorn

Zwei Deutsche Mannschaften in den TOP 10 der EFAF

EFAF 
(c) EFAFIn der am 28.05.07 veröffentlichten Europarangliste der EFAF für Vereinsmannschaften schob sich Marburg auf den dritten und Berlin auf den zehnten Platz vor. Besser ist nur noch Österreich mit Platz 1, 2 und 9.

Beide Deutschen Mannschaften haben in den anstehenden Halbfinales, Marburg am kommenden Samstag in der EFL gegen Innsbruck, die Berliner zwei Wochen später im EFAF Cup gegen Hohenenms die Chance, die Österreichische Phalanx zu durchbrechen und rein Österreichische Finals in der EFL und im EFAF Cup zu verhindern.

Schwierige Aufgaben für beide Vereine. Marburg startete zuletzt etwas verhalten in der GFL, gewann nur knapp gegen Stuttgart, spielte unentschieden in Schwäbisch Hall. Berlin steht zwar ungeschlagen an der Spitze der GFL Nord, tat sich aber im ersten EFAF Cup Gruppenspiel gegen Oslo sehr schwer und verlor. Dennoch werden beide Vereine ihre Chance haben.

Das EFL Halbfinale am 09.06.07 wird im übrigen auf ORF Plus übertragen. Nähere Informationen auf www.afboe.at


EFAF Top 20

1. Dodge Vikings Vienna
2. Swarco Raiders Tirol
3. Marburg Mercenaries
4. Eidsvoll 1814´s
5. Flash de la Courneuve
6. Bergamo Lions
7. Porvoon Butchers
8. Moscow Patriots
9. Turek Graz Giants
10. Berlin Adler
11. Cineplexx Blue Devils
12. Winterthur Warriors
13. Valencia Firebats
14. Oslo Vikings
15. Carinthian Black Lions
16. Coventry Cassidy Jets
17. Helsinki Wolverines
18. Prague Lions
19. Amsterdam Crusaders
20. Pioners de l`Hospitalet

| Datum: 05.06.2007 | Herausgeber: AFVD | Kategorie: International |

Drucken

Auf Facebook Teilen

Top