News-Meldung

Mitteilung von AFVD vom 28.07.2010

Deutschland will ins Finale

Sieg gegen Finnland in der BRITA-Arena Voraussetzung

Team Deutschland ist bereit zum Spielen 
(c) AFVDAm morgigen Donnerstag steigt der letzte Vorrundenspieltag der American Football EM 2010 in der Wiesbadener BRITA-Arena. Für das deutsche Team ein ganz wichtiger Termin, schließlich geht es gegen Finnland um den Einzug ins Finale und die damit verbundene direkte Qualifikation für die Football WM 2011 in Österreich.

Auf dem Papier sieht alles nach einem deutschen Sieg gegen die Skandinavier aus. Schließlich konnte der Gastgeber am Samstag gegen Österreich mit 22:20 gewinnen. Und eben jene Österreicher siegten gegen Finnland gestern in Wetzlar klar mit 30:7.

Und doch – so einfach ist es nicht immer. Der fünfmalige Europameister ist zwar im Umbruch und hat das Spiel von gestern sicherlich am Donnerstag noch in den Trikots, aber jedes Spiel läuft eben auch anders.

Allerdings geht Deutschland klar als Favorit in die Begegnung und auch die Akteure lassen keinen Zweifel daran, was das Ziel ist. „Wir wollen Europameister werden“, sagte Spielmacher Joachim Ullrich bereit vor dem Turnier. Und daran hat sich bis heute auch nichts geändert.

Dabei lässt sich das Team auch nicht vom eingeschlagenen Weg abbringen. Noch nicht einmal vom Wetter. Bei strömendem Regen ging es heute raus auf den Trainingsplatz an der Hahnstraße, volle 90 Minuten standen auf dem Programm. In der Halle sind die Bedingungen eben doch anders, dann lieber unter realen Bedingungen bei Dauerregen auf dem Feld arbeiten. Damit auch nichts schief geht auf dem Weg ins Finale.

Da Spiel zwischen Deutschland und Finnland findet morgen ab 19.30 Uhr in der BRITA-Arena in Wiesbaden statt. Um 16.00 Uhr bestreiten Schweden und Großbritannien ihr letztes Gruppenspiel an gleicher Stelle. Für beide geht es um den Einzug ins kleine Finale, in dem die Bronzemedaille winkt. Der Verlierer der Partie kämpft am Samstag dann gegen den Dritten der anderen Gruppe und den Abstieg.

Im Rahmenprogramm treten die Cheerleader des heimischen Football-Vereins der Wiesbaden Phantoms und die Brass-Band „Fidele Nassauer“ auf.

Tickets für den morgigen Doppelspieltag gibt es bereits ab 12 Euro im Stehplatzbereich. Sitzplätze sind für die beiden Spiele für 18 Euro zu haben.

Links zur Meldung

| Datum: 28.07.2010 | Herausgeber: AFVD | Kategorie: Nationalmannschaft |

Drucken

Auf Facebook Teilen

Top