News-Meldung

Mitteilung von Jugendauswahl AFVH vom 22.10.2012

5. Platz im Länderturnier nach Dominanz über Hamburg

"Warum nicht schon am Samstag?" fragte Headcoach Marcus Richter seine Schützlinge nach einem ungefährdeten 21:0 Sieg über die Hamburger Auswahl Ham Jam.

Hessen Pride Schriftzug 
(c) AFV HessenNachdem man am Samstag die Vorrunde nur auf Platz 3 beendete, kam es im Spiel um Platz 5 erneut zu einem Afeinandertreffen zwischen Hessen Pride und Ham Jam.

Dominant von der ersten Minute zeigten Hessens Auswahlspieler das der Gastgeber keine Chance haben sollte. Kontinuierlich wurden in jedem Quarter jeweils sieben Punkte auf die Anzeigetafel gesetzt, ohne dass Hamburg eine wirkliche Chance bekam, selbst Punkte zu machen.

Der fünfte Platz bedeutet für 2013 nun das Treffen mit NRW (Turniersieger 17:0 über Baden-Württemberg), Bayern (8:13 und Platz 4 in letzter Sekunde gegen Berlin-Brandenburg) und den Aufsteiger aus Schleswig Holstein.

Die Trainercrew und der Landesverband Hessen freuen sich außerdem das gleich sieben Spieler der Mannschaft von den Trainer der Jugendnationalmannschaft in das erste Vorbereitungscamp Mitte November in Gießen eingeladen wurden.

Links zur Meldung

| Datum: 22.10.2012 | Herausgeber: Jugendauswahl AFVH | Kategorie: AFV Hessen |

Drucken

Auf Facebook Teilen

Top