News-Meldung

Mitteilung von Jugendauswahl AFVH vom 09.11.2014

Vorläufiger Kader der U17 ernannt

53 Spieler stehen im vorläufigen U17 Kader für das Turnier am 29./30.11.14 in Bochum

Hessen Pride Schriftzug 
(c) AFV HessenEs war keine leichte Aufgabe für die Coaches der U17 Hessenauswahl am Samstag, dem 08.11.14, galt es doch aus den gesichteten Talenten aus vier Trainingseinheiten den Turnierkader zu bestimmen. Daher wurden nun zuerst einmal 53 Spieler am kommenden Wochenende in das nächste Training nach Gießen eingeladen. Acht Spieler werden dann den vorläufigen Kader verlassen müssen.

"Es war nicht einfach, aber wir haben uns dieses Jahr für direkte "Kämpfe" der Spieler um den Platz im Kader entschieden. Wir haben eine große Leistungsdichte im U17 Bereich in Hessen, dafür möchte ich allen Vereinen meinen Dank ausprechen." so Leistungssportdirektor Christian Freund.

15 Spieler kommen von den Wiesbaden Phantoms, neun Spieler von den Darmstadt Diamonds, sowie sieben Spieler von den Marburg Mercenaries. Diese Vereine spielten 2014 in der GFL Juniors und konnten somit ihren Spielern aus dem 97er und 98er Jahrgang Bundesligaluft bieten. In der U17 spielten Marburg und Wiesbaden Regionalliga, Darmstadt Oberliga.
Der U17 Meister aus Hanau stellt zwei Spieler, ebenso wie die Gießen Golden Dragons und die Rodgau Pioneers, vier Spieler stellen die Frankfurt Pirates und sieben Spieler kommen vom Stadtnachbar der Frankfurt Universe. Die Spielgemeinschaft der Langen/Nauheim WildKnights stellt drei Spieler ab und die Fulda Colts, sowie Wetzlar Wölfe mit je einem Spieler komplettieren das Feld der Vereine.

Fehlten in der U19 dieses Jahr Spieler aus dem Jahrgang 1997, ist dieser mit aktuell noch 33 bei der U17 der am stärksten vertretene. Sieben Spieler sind Juniors (1998), neun Spieler Sophomore (1999) und vier Spieler kommen aus dem 2000er Freshman Jahrgang.

Links zur Meldung

| Datum: 09.11.2014 | Herausgeber: Jugendauswahl AFVH | Kategorie: AFV Hessen |

Drucken

Auf Facebook Teilen

Top