News-Meldung

Mitteilung von Jugendauswahl AFVH vom 19.10.2017

50er Kader für das Turnier benannt

Vor dem finalen Camptagen in Marburg wurde der Kader für das Jugendländerturnier benannt

Hessen Pride Schriftzug 
(c) AFV Hessen"Es war am Ende nicht einfach und oft waren es nur Kleinigkeiten die entschieden haben." sagt Leistungssportdirektor Christian Freund nach Abschluss der Sichtungsmassnahmen. Über 100 Jugendspieler der Jahrgänge 2000-2002 waren angetreten um sich einen Platz unter den besten 50 für das U17 Jugendländerturnier am 29.10.2017 in Gießen zu erkämpfen.

Mit diesen Spielern geht es nun am Wochenende zum abschliessenden Camp nach Marburg. In vier Einheiten an zwei Tagen werden die letzten Feinheiten abgestimmt und das Zusammenspiel verbessert. Ebenso soll die Teambildung Bestandteil des Trainings werden.

"In Marburg haben wir optimale Möglichkeiten. Ein Kunstrasen mit Linien, Meetingräume und gute Verpflegung für Spieler und mitreisende Eltern." so Vizepräsident Sport im AFV Hessen Carsten Dalkowski. "Drücken wir den Coaches und Spielern alle Daumen, dass die Vorbereitung erfolgreich abgeschlossen werden kann."

Los geht es an beiden Tagen um 10:00 Uhr auf dem Kunstrasen im Georg-Gassmann-Stadion. Die Kabinen sind ab 9h geöffnet.

Links zur Meldung

| Datum: 19.10.2017 | Herausgeber: Jugendauswahl AFVH | Kategorie: AFV Hessen |

Drucken

Auf Facebook Teilen

Top