American Football in Hessen

Der AFV Hessen e.V. wurde 1982 gegründet. Seitdem ist die Tendenz der Mitgliederzahlen stetig steigend, denn der American Football hat als junge und dynamische Sportart besonders im Jugendbereich nach wie vor einen großen Zulauf. Als eigenständige Sportart ist der AFV Hessen seit 1992 Mitglied des Landessportbundes Hessen lbs h. Neben American Football ist der AFV Hessen auch für die Sportarten Australian Football und Cheerleading zuständig.

Der AFV Hessen als Landesverband einer der Mitgliedsverbände des American Football Verbandes Deutschland e.V..

American Football wird in Hessen in vielen Variationen und Leistungsstufen angeboten:

  • Herren, Frauen und Jugend
  • American Football und Flagfootball
  • Bundesligen, Regionalligen, Landesligen
  • regulärer Ligabetrieb und Aufbauliga für Einsteiger

Einige dieser Ligen werden direkt vom AFV Hessen angeboten, andere in Zusammenarbeit mit weiteren Landesverbänden oder dem Bundesverband.

Der Jugendbereich ist ein Schwerpunkt in der Arbeit des AFV Hessen e.V.. Den Mittelpunkt bildet die Jugendauswahl, die den AFV Hessen e.V. bei den jährlich stattfindenden Länderwettkampf vertritt. Die Jugendauswahl ist vom Landessportbund Hessen als D-Kader im Bereich des Leistungssports anerkannt. Aber auch im Bereich des Flagfootballs und des Schulsports ist der AFV Hessen e.V. aktiv. Ziel ist es, Flagfootball in den nächsten Jahren als Schulsportart zu etablieren.

Der AFV Hessen vertritt die Sportart Cheerleading beim Landessportbund. Cheerleading wird in drei Alterstufen angeboten. Neben dem traditionellen Cheerleading gehören Cheerdance, Group Stunt und Partner Stunt zu der Sportart Cheerleading. Einmal im Jahr messen sich die Cheerleader bei der Hessischen Meisterschaft. Die bundesweit besten Teams qualifizieren sich für die Deutsche Meisterschaft. Auch Europa- und Weltmeisterschaften werden im Cheerleading ausgetragen. Die Cheerleader sind im AFV Hessen durch eine eigene Organisation, der Cheerleader Vereinigung Hessen, vertreten.

Auch die Schiedsrichter haben in Hessen ihre eigene Vereinigung. Diese organisiert eigenständig Lehrgänge und bildet das Schiedsrichterwesen fort.

Der AFVH e.V. bietet seinen Mitgliedern zahlreiche Lehrgänge an. So gibt es jährlich ein bis zwei Ausbildungslehrgänge für den C-Trainer. Daneben werden zahlreiche Seminare für Trainer und Vereinsfunktionäre durchgeführt. Hessen war und ist in Deutschland führend im Bereich der Weiterbildung. Als einer der ersten Landesverbände wurde die Meldepflicht für Trainer vorgeschrieben und die D-Trainerzulassung flächendeckend eingeführt. Der AFV Hessen richtete Ende 1997 den ersten B-Trainerlehrgang des AFV Deutschland aus.

Der AFV Hessen vertritt auch die Sportart Australian Football. Diese Sportart, von den Australiern auch "Footy" genannt, ist eine Mischung aus Fußball und Rugby, mit vielen zusätzlichen Elementen angereichert. Die Frankfurt Redbacks sind eins der ältesten Teams in Deutschland.

Aktuelle Ergebnisse von den Spieltagen werden jeden Sonntag per Fax und E-Mail von unserem Ergebnisdienst an die Presse und die Mitgliedsvereine verschickt.

American Football gewinnt aufgrund seiner einfachen Grundelemente und seiner hohen Attraktivität immer mehr Anhänger außerhalb der USA. Wer Lust hat zu spielen, die tolle Atmosphäre in den Stadien genießen will oder mehr Informationen benötigt, der wende sich an:

Geschäftsstelle
AFV Hessen
Postfach 1184,
63166 Obertshausen
Telefon:
Telefax:
E-Mail:
Homepage:
(0 61 04) 4099092
(0 61 04) 4099091

http://www.afvh.de


Wir vermitteln Infos von Vereinen weiter oder teilen die Spieltermine der Ligen mit. Unter dem Menüpunkt Mitglieder können sie sich direkt über unserer Mitgliedsvereine informieren. Neben der Anschrift erhalten Sie auch Infos zu den Mannschaften der Vereine.

  News  
22.11.2017Neuaufnahme eines Vereins: TSV 1896 Gernsheim e. V.» weiter
08.11.2017Angebot für Schiedsrichter-Einsteiger» weiter
19.10.201750er Kader für das Turnier benannt» weiter
04.10.20173-Länderturnier zeigt Stärken und Schwächen» weiter
10.09.2017Cheerleading LM Hessen, Rheinland-Pfalz und Saarland am 24.02.2018» weiter
10.09.2017U17 Hessenpride legt los» weiter
09.07.2017Pass-Stelle im Urlaub» weiter
29.06.2017Hessen Pride sucht neue Coaches» weiter
07.04.2017Öffnungszeiten Passstelle ausgeweitet» weiter
30.12.2016Einteilung der Jugendligen» weiter
23.12.2016Ligaeinteilung 2017: Zuordnung der Vereine» weiter
20.12.2016Ligaeinteilung 2017» weiter
10.12.2016Neuaufnahme eines Vereins: Eschweger Turn- und Sportverein 1818 e. V.» weiter
05.12.2016Neuaufnahme eines Vereins: Rüsselsheim Crusaders» weiter
05.12.2016Wechsel des Vereins und Neuaufnahme: Wetzlar Wölfe» weiter
11.11.2016Rodgau Pioneers: Änderung Vereinsname Hauptverein» weiter
01.11.2016U17 Auswahl muss sich mit dem 6. Platz abfinden» weiter
16.10.2016U17 Kader für Solingen steht» weiter
09.10.2016Herbstsaison beendet - Meister gekührt» weiter
06.10.2016Kader für die finale Massnahme am 14.-16.1016 benannt» weiter
23.09.2016U17 Auswahl nominiert Kader für die Nächste Massnahme» weiter
19.07.2016Aufstiegsrunde zur GFL 2 Süd» weiter
15.05.2016Try Out für Hessenauswahl» weiter
04.05.2016Information der Passstelle: Mögliche Verzögerungen beachten» weiter
17.03.2016Hinweis für Pass-Anträge » weiter
29.01.2016Robert Huber als Vorsitzender des Beirats der Verbände im LSBH bestätigt» weiter
21.12.2015Jugend-Herbstligen 2016» weiter
11.12.2015Neuer Mitgliedsverein: ESV Jahn Treysa (Schwalmstadt)» weiter
02.12.2015Pass-Stelle imWeihnachtsurlaub» weiter
29.11.2015Platz 3 für die U17 Auswahl 2015» weiter

Drucken

Top